Friedhof in Obertelfes


Neubau und Erweiterung
Kubatur ca. 550m³
Baubeginn 2015

Die Außenwände und Untersichten, sowie die Treppenstufen und die neue Friedhofmauer wurden in gestocktem Sichtbeton ausgeführt, welcher durch den Zuschlag von Kalk- und Dolomitgestein der Telfer Weißen seine helle, fast weiße Farbe erhielt. Alle Metallteile, wie Türen und Abdeckungen der Urnennischen wurden in geschwärztem Stahl ausgeführt.

Das gesamte Bauwerk ist mit einem Gründach versehen, das mit dem Gelände verschmilzt, sodass das Gebäude nur in der Ansicht als Einschnitt in die Landschaft wahrgenommen wird.

Die Kapelle verfügt über eine Ausstülpung an der Hauptfassade welche das Licht von Süden einfängt und den Blick auf die andere Talseite freigibt, sowie über einen Aufbau, welcher eine Fensteröffnung nach Osten hin aufweist um das Licht indirekt in die Kapelle zu werfen und einen Blick auf den Kirchturm zu ermöglichen. Der Ausbau der Kapelle erfolgte mit Holzleisten an Wänden und Decke und einem Natursteinboden.

Schreibe einen Kommentar